Epische Fantasy: S – Z

Die epische Fantasy - auch High Fantasy genannt - erzählt breit angelegte Sagas in einer anderen Welt. Siehe auch: Epische Klassiker.
 
A B C D E F    G H I J K    L M N O P Q R    S T U V W X Y Z

Epische Fantasy – nach Serien geordnet

Schatten von Michael Cobley
Schatten-Trilogie von Brent Weeks
Der Schattenbund von Maggie Furey
Das Schwert der Wahrheit von Terry Goodkind
Schwerter des Zorns von David Weber
Shadowmarch von Tad Williams
Shadowmoon - Die Mondwelten von Sean McMullen
Das Spiel der Götter von Steven Erikson
Sternenkrone von Kate Elliott
Die Sturmlicht-Chroniken von Brandon Sanderson
Tielmark von Katya Reimann
Ulldart von Markus Heitz
Ulldart - Die Dunkle Zeit von Markus Heitz
Unter dem Weltenbaum von Sara Douglass
Valashu von David Zindell
Das verbotene Land von Margaret Weis
Das verlorene Königreich von Sean Russell
Die verlorenen Reiche von Greg Keyes
Wild Hunt von Elspeth Cooper
Zaubergold von Jude Fisher
Das Zeitalter der Wandlung von Markolf Hoffmann
Die Zwerge von Markus Heitz
Zwerge und Albae von Markus Heitz
Zwerge von Dennis L. McKiernan

Epische Fantasy – nach Autoren geordnet

Brandon Sanderson: Die Nebelgeborenen
Brandon Sanderson: Die Sturmlicht-Chroniken
Ken Scholes: Die Legende von Isaak
David Weber: Schwerter des Zorns
Brent Weeks: Licht-Trilogie
Brent Weeks: Schatten-Trilogie
Margaret Weis: Das verbotene Land
Tad Williams: Shadowmarch
Maja Winter: Die Drachenjägerin
Sarah Zettel: Das Licht von Isavalta
David Zindell: Valashu